Erforderliche Unterlagen für ein Immobiliengutachten

 

 

Für die Bewertung eines bebauten Grundstücks bedarf es einiger Unterlagen, welche dem Eigentümer in der Regel zum größten Teil vorliegen.

 

 

 

   Häuser:

 

  • Möglichst aktueller Grundbuchauszug
  • Baupläne mit Grundrissen
  • Baugesuch des Gebäudes
  • Baubeschreibung u. Flächenberechnungen (Wohnfläche, Rauminhaltsberechnung)
  • Modernisierungen der letzten 20 Jahre
  • Energieausweis

 

 

   Bei Mehrfamilienhäuser zusätzlich:

 

  • Mietverträge und die Abrechnung der Verwalterkosten.

 

 

Bei Eigentumswohnungen oder Teileigentum zusätzlich:

 

  • Aufteilungsplan
  • Mietverträge (falls vorhanden)

 

 

Einsicht oder Kopien zum Baugesuch erhalten Sie vom örtlichen Bauamt.

Fehlende Unterlagen können jederzeit auch von uns beschafft werden (hierzu ist eine Vollmacht für den Sachverständigen nötig). Die dafür anfallenden Kosten, werden separat in Rechnung gestellt.

 

 

Ihre kompetente Partnerin bei

 

 

 

  • Verkehrswertgutachten Ihrer Immobilie
    nach § 194 Baugesetzbuch (BauGB)

         

 

  • Immobilienverkauf

 

 

  • Immobilienvermietung

 

 

Martina Stoll - Immobilien

Högestr. 65

79108 Freiburg

 

07665 - 967 91 38

mail@mstoll-immo.de

UA-51142574-1